h1

Danke, Windows Vista…

19. Oktober 2007

Seit ich dich habe, vergeht kein Tag mehr ohne Überraschungen. Ich soll nicht so auf mein Sony-Notebook schimpfen, hat der nette Sony-Mensch am Telefon gesagt. Na gut, mach ich nicht. Aber auf dich schimpfen, liebes Windows Vista, darf ich wahrscheinlich auch nicht. Also lobe ich dich – für deine Kreativität!

Kein Tag, an dem du nicht einen neuen Genie-Streich ausheckst. Heute morgen war ich fast ein wenig enttäuscht – ich schaltete mein Notebook ein, und alles funktionierte problemlos. Seltsam… Fast dachte ich, du hättest die Rebellion aufgegeben, jetzt weiß ich: Du wolltest nur die Spannung steigern! Und getreu dem Motto: “Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben”, hast nun wieder zugeschlagen. Hurraaaaaaa! Wo vorher Videos angezeigt wurden, gibt es jetzt nur noch kleine rote Kreuzchen. Websites, die ich heute Mittag noch öffnen konnte, streiken jetzt. “Sie haben keinen Flashplayer installiert”, sagst du mir plötzlich. Nun gut, liebes Windows Vista – jeder kann ja mal etwas verlegen… Vielleicht weißt du einfach nicht mehr, wo du deinen Flashplayer hin geräumt hast? Kann ja mal passieren… So wie letzte Woche, weißt du noch? Da konntest du plötzlich dein Audio-Ausgabegerät und deine integrierte Webcam nicht mehr finden können. Hast sie einfach verleugnet. Warst genau so stur wie jetzt. Warum? Wissen selbst die zahlreichen Experten nicht, die sich um dich gekümmert haben.

Vielleicht gelüstet es dir ja jetzt auch einfach nach einem neuen Flashplayer? Ich versuche es – Download des neuesten Flashplayers… Keine Fehlermeldung, aber du nimmst ihn auch nicht an. Weigerst dich hartnäckig, bleibst einfach stur – wie immer. Das Problem bleibt bestehen. Warum? Sagst du mir nicht. Danke, liebes Windows Vista, nun werde ich sicher wieder viele neue Computerspezialisten kennen lernen. Wie schon so oft, seit ich dich habe…

5 Kommentare

  1. Ok, ich hol mir auf jeden Fall kein Laptop mit Windows Vista. Dann werd ich mir wohl wirklich ein Macbook holen…


  2. Inzwischen muss ich leider sagen: Ich wünschte, das hätte ich auch getan…

    Aber hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer 😦


  3. […] Wie schon so oft… Oktober 21st, 2007 … hat sich mal wieder herausgestellt, dass dieses Problem am Internet Explorer lag. Der Witz dabei: Für wenige Minuten lief gestern plötzlich wieder alles […]


  4. Ich bin nun wirklich kein absoluter Windows-Gegner. Ich bin nur der Meinung, daß nach W2k nichts mehr richtig lief *g*

    Das XP auf dem neuen Büro-Notebook hab ich erstmal auf das alte Theme umgestellt, sonst wäre ich wahrscheinlich nach wenigen Stunden den blauen Tod gestorben. Vista steht uns hier zum Glück auf absehbare Zeit nicht bevor.

    Abends ist es immer ein wohliges, warmes, glückliches Gefühl, oben links den kleinen blauen Apfel zu sehen. Die Kiste macht einfach das, was sie soll, meistens ohne zu meckern.

    Klar, auch ein Apple kann mal ne Macke haben. So besteht mein Mini, den ich zum Fernsehen benutze, grundsätzlich darauf, daß ich die externen Lautsprecher erst nach dem Start anschließe. Sonst bliebt er stumm. Aber das sollte Gravis demnächst in den Griff bekommen.

    Kurzum…an Apple a day…

    Frank


  5. […] Probleme sind leider noch immer nicht erledigt, zumindest nicht dauerhaft. Es vergeht kaum eine Woche, in […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: