Archive for Januar 2008

h1

Kochen für den Hund

30. Januar 2008
kochstudio_klein.jpg

Hunderernährung scheint immer ein Thema zu sein. Und das konventionelles Fertigfutter längst nicht immer hält, was die Werbung verspricht, scheinen inzwischen auch viele Hundehalter zu wissen. (Spätenstens seit meinem Hundefutter-Vergleich ;o) Vermutlich ist das der Grund, warum in letzter Zeit so viele Besucher über Suchbegriffe, wie „selber kochen für Hunde“ & „selbst kochen für den Hund“ in mein Hundeblog kamen. Das große Interesse an dem Thema haben wir zum Anlass genommen, ein paar allgemeine Infos zu dem Thema zusammen zu stellen. > Selbst kochen für den Hund

.

Advertisements
h1

Bärenstark! Mutiger Hund rettet Frau & Kind vor Bären

30. Januar 2008
baer_2.jpg

Mutig, und unter Einsatz seines Lebens hat ein Hund seine Familie vor einem Bären verteidigt. > Es gelang dem mutigen Vierbeiner den Bären in die Flucht zu schlagen

.
Foto: pixelio.de (Symbolfoto)

h1

Zeugen gesucht!

30. Januar 2008

In Monheim fährt eine Audifahrerein einen Hund an, steigt aus, freut sich, dass ihr Auto keine Delle hat und fährt einfach weiter. Den verletzten Hund und seine Besitzer lässt sie einfach zurück. Die Polizei sucht Zeugen

Leider haben sich in den letzten Tagen & Wochen auch Fälle brutaler Tierquälerei und Anschlägen von Hundehassern gehäuft, zu denen noch Zeugen gesucht werden:

Taufkirchen. Wurstköder-Attacke

Niederösterreich – grausamer Fall von Tierquälerei

Erfurt – Hund grausam zu Tode qeguält

Giftwarnung Berlin Brandenburg

Toter Hund in Erkelenz

.

h1

Neuer Gammelfleisch-Skandal

21. Januar 2008

Vereiterte Schweineköpfe wurden zu Wurst verarbeitet – mal wieder ein neuer Gammelfleisch-Skandal, der jetzt in Niedersachsen aufflog. Eitrige Schweineköpfe mit etwas „gutem“ Fleisch gemischt, ein bißchen Farb-und Aromastoffe rein, damit es keiner merkt, und schon geht die Ekelwurst als „deutsches Qualitätsfleisch“ über die Ladentheken. (ARD, WDR, sowie sämtliche Print- und Online-Medien berichten.) Dass immer wieder neue Ekelfleischskandale auffallen, wundert mich eigentlich weniger. Was mich viel mehr wundert: Warum kaufen die Leute immer noch Fleisch? Und mal ganz ehrlich Leute – wenn man sieht, wie die Fleischindustrie mit den Tieren umgeht, wen kann es da noch ernsthaft wundern, dass man auch auf die Gesundheit der werten Kundschaft keinen Wert legt?

Hier einige Videos, die den „ganz normalen Alltag“ in der „Fleischproduktion“ dokumentieren. Guten Appetit!

Putenmast in Deutschland – eine ZDF-Dokumentation
QS-Siegel, Tierquälerei mit Qualitätssiegel – eine ARD-Dokumentation
Entenmast in Deutschland – TV-Dokumentation von Pro7
Hühnermast in Deutschland – Videodokumentation
Rindermast ind Deutschland – Videodokumentation
Schweinemast in Deutschland – Videodokumentation

Wer so mit Tieren umgeht, wird wohl auch auf Menschen wenig Rücksicht nehmen, wenn es dem Profit dienlich ist. Die Frage ist: Wer das unterstützt, indem er Fleisch aus solcher „Tierhaltung“ kauft, hat der es besser verdient?

.

h1

Und es lohnt sich DOCH!!!

2. Januar 2008

„Da kann man ja doch nix machen“, heißt es immer wieder, wenn irgendwo zu Petitionen oder Protestschreiben aufgerufen wird. Dass es sich DOCH lohnt, beweist die hoch erfreuliche Mail, die ich heute erhielt!

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr! :o)

.