h1

Gute Nachricht!

13. Februar 2008

Erfeuliche Nachrichten sind leider selten, umso lieber teilt man sie: In der Heimtierbedarfsbranche denkt man langsam endlich um. Nach der Firma Karlie hat sich nun auch die Firma Trixie davon überzeugen lassen, dass keine Tiere gequält und getötet werden dürfen, damit ihr Fell zu sinnlosen Spielzeugen für andere Tiere (Katzen) verarbeitet wird. Mehr dazu in Alex‘ DogBlog

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: