Archive for Mai 2008

h1

Der Hund als praktische „Recyclingware“?

27. Mai 2008

Zugegeben, es ist für uns Hundebesitzer kein schöner Gedanke: So gut man den Vierbeiner auch pflegt, die Lebenserwartung des Hundes ist nun einmal erheblich geringer, als die des Menschen. Das ist Fakt. Und viele Hundebesitzer wünschen sich nichts sehnlicher, als den geliebten Hund für immer bei sich zu haben – oder zumindest so lange, bis man selbst den Löffel abgibt. Genau da kommt jetzt der amerikanische Geschäftsmann Lou Hawthorne ins Spiel: Nein, das Leben verlängern kann er nicht, aber dafür bietet er receycelte -pardon- geklonte Hunde als „Ersatz“ für den verstorbenen Vierbeiner an. Per Online-Auktion kann man sich dann die Option auf die Recycling-Version seines Hundes ersteigern. Das Einstiegsgebot soll bei 100 000 Dollar liegen. Alex hat die Nase maletwas tiefer in dieses Thema gesteckt, und einige > unschöne und pikante Details über das Klonen der Hunde ausgegraben…

.

h1

Wenn zwei sich streiten, freut sich die Kuh…

27. Mai 2008

Dumping-Milchpreise bei gleichzeitig drastisch gestiegenen Futterkosten – da wird der Bauer langsam sauer. Die Bauern streiken, indem sie sich kurzerhand weigern, die Molkereien zu beliefern. Da verfüttern sie die Milchlieber ans Vieh. Die Kühe freut es: Endlich gibt es statt des üblichen gepanschten Fertigfraßes mal frische Milch für die Kälber, was ja eigentlich auch der natürlichsten Nahrung für Kälber entspricht. Schade nur, dass Kälber heutzutage nur noch dann natürliche Nahrung bekommen, wenn der Preiskampf in einem Streik gipfelt…

h1

Gesetzlich geregelt: Das Recht auf einen Partner

20. Mai 2008

Kein Scherz, ab September 2008 ist das Recht auf einen Partner gesetzlich geregelt – zumindest in der Schweiz. Nein, einsame Singles dürfen sich dann nicht wahllos auf der Straße einen Partner einfangen und in die eigene Höhle schleppen – das neue Gesetz bezieht sich auf Tiere und gilt für Meerschweinchen, Wellensittiche, Kanarienvögel & Co. Die dürfen künftig nicht mehr einzeln gehalten werden.

In Sachen Tierschutz sind uns die Schweizer ohnehin weit voraus. Mit diesem neuen Tierschutzgesetz beweisen sie uns erneut Fortschrittlichkeit. In nahezu allen Bereichen der Tierhaltung werden die Gesetze verschärft. Besonders sinnvoll sind meiner Meinung nach auch > die geänderten Vorschriften für Hundehalter.

.

h1

Vorsicht bei Insektenschutz für Pferde!

19. Mai 2008

Zuverlässigen Schutz vor Bremsen, Mücken und Fliegen wünscht sich wohl jeder Pferdebesitzer. Aber Vorsicht: Die meisten Mittel halten längst nicht das, was die Hersteller versprechen. Und einige können sogar großen Schaden anrichten! Mal ganz bösartig ausgedrückt: viele der angebotenen Insektenschutzmittel helfen nur dem, der sie verkauft. Aber selbst bei harmlos scheinenden Hausmittelchen wie Knoblauch ist Vorsicht geboten – in hoher Dosierung ist Knoblauch für Pferde, Hunde und andere Tiere giftig! Mehr dazu im > Pferdemagazin Pferd & Pferdefreunde.

Das (Pferde- & Reiter-) Leben könnte so schön sein, wenn es keine Bremsen, Fliegen & Mücken gäbe…

(Foto: http://kostenlosebilder.wordpress.com)

.

h1

Kostenlose Bilder

8. Mai 2008

Ich habe festgestellt, dass häufige Suchbegriffe, die in meine Blogs führen, Begriffe wie “Bilder kostenlos”, “Fotos kostenlos”, “Bilder umsonst” usw. sind. Scheinbar besteht hier eine Nachfrage – löblich, wie ich finde, denn wer sowas sucht, ist wenigstens nicht so dreist das gesamte Internet als Selbstbedienungsladen zu betrachten und einfach Bilder zu klauen. Diesen lobenswerten Ansatz sollte man belohnen. 😉

Na schön – es scheint also viele Leute zu geben, die Bilder suchen. Und ich habe einige Bilder, die ich entbehren kann. Darum habe ich nun ein Fotoblog eröffnet, in dem ich jetzt solche Bilder einstelle. Sie dürfen kopiert und für private Websites, Blogs usw. genutzt werden – ohne Registrierung, ohne Anmeldung, einfach so. Alle Bilder, die in > diesem Blog ausgestellt werden, wurden von mir aufgenommen und dürfen mitgenommen und unter den genannten > Bedingungen frei verwendet werden.

Ich werde mich bemühen, dort im Durchschnitt jeden Tag mindestens ein Bild einzustellen – solange der Speicherlpatz reicht. Ob das zeitlich immer machbar ist wird sich zeigen. Aber wie heißt es so schön? ‘Nem geschenkten Gaul…

Viel Spaß beim Stöbern! -)

h1

Familientragödie – 2 Hunde suchen dringend ein Zuhause

6. Mai 2008

Nach einer schrecklichen Familientragödie müssen diese beiden hübschen Hunde abgegeben werden Und suchen dringend ein Zuhause. Mehr dazu in > Alex‘ DogBlog

h1

Frank geht ran – und wimmelt lästige Telefonwerbung ab

2. Mai 2008

Wer kennt das nicht: Man hat irgendwann mal nichts Böses ahnend an einem Gewinnspiel Teil genommen, oder im Inetrnet ein Formular ausgefüllt, bei dem die Angabe der Telefonnummer ein Pflichtfeld war, und kurze Zeit später steht das Telefon plötzlich nicht mehr still. Dass unerwünschte Telefonwerbung illegal ist, stört die Telefonverkäufer meist nicht – ohne Punkt und Komma quatschen sie einen in Grund und Boden. Und wer nicht schnell genug auflegt, bekommt oft plötzlich eine Auftragsbestätigung nebst Rechnung, für irgendetwas, das man gar nicht bestellt hat. Die Devise „ehrlich währt am längsten“ gilt eben nicht bei dubiosen Telefonverkäufern. Frank hilft – er stellt nämlich für solche Fälle kostenlos seine Tefelonnummer zur Verfügung. Den dubiosen Telefonverkäufer erwartet dann sympathische Computerstimme, die dem Anrufer sehr freundlich aber bestimmt klarmacht, dass ein Telefonkontakt nicht erwünscht ist. Der Service von www.frank-geht-ran.de ist kostenlos und eine klasse Idee, wie ich finde. Da sag‘ ich nur: Vielen Dank, Frank! 😉

.