Archive for Mai 2009

h1

Neues Pferdebuch im Handel: Geronimos Pferdegeschichten

10. Mai 2009

CoPferdegesch2Geronimos Pferdegeschichten – Der kesse Schimmel erzählt weiter …

Man muss kein weltberühmtes Turnier- der Rennpferd sein, um spannende Geschichten aus dem Pferdealltag erzählen zu können. Das bewies Schimmel Geronimo schon in seinem ersten Buch „Geronimo – mit den Augen eines Pferdes“ und eroberte die Herzen zahlreicher Pferdefreunde im Sturm. Auf vielfachen Wunsch seiner Fans erzählt Geronimo jetzt weiter von den Herausforderungen, die das Leben an ihn und seine vierbeinigen Kollegen so stellt. In seiner gewohnt liebenswerten Art sorgt Geronimo dabei wieder für die perfekte Mischung aus lustigen, spannenden, aber auch nachdenklich stimmenden Geschichten aus dem Pferdeleben …

Die Daten zum Buch:

Titel: Geronimos Pferdegeschichten
Untertitel: Der kesse Schimmel erzählt weiter
Autor: Lydia Albersmann
Format: 13,5 x 21,5 cm, Paperpack; 128 Seiten mit 14 Illustrationen;
Preis: 10,90 Euro (D)
ISBN-13: 978-3-8370-8101-5

Das Buch „Geronimos Pferdegeschichten“ enthält eine eigenständige Geschichte, die an den Pferderoman „Geronimo – mit den Augen eines Geronimo1Pferdes“ anschließt. Um Geronimos Pferdegeschichten zu lesen und verstehen ist es zwar nicht zwingend erforderlich das erste Buch „Geronimo – mit den Augen eines Pferdes“ gelesen zu haben, aber natürlich ist es umso schöner und macht noch mehr Spaß, wenn man Geronimos ganze Geschichte kennt.

Beide Bücher sind auch für Reitanfänger und Kinder ab 8 Jahren leicht verständlich geschrieben, werden aber auch von erfahrenen Reitern und jung gebliebenen Erwachsenen immer wieder gern gelesen. Und weil Geronimo seine Leser nicht nur zum Lachen bringt, sondern mit seinen Geschichten auch zum Nachdenken bringt, sind die Bücher auch als Geschenkidee sehr beliebt. Wie ich inzwischen weiß, verschenken besonders Reitlehrerinnen und Reitlehrer die Geronimo-Bücher immer wieder gern an ihre Reitschüler, weil der kesse Schimmel darin auch für einen pferdefreundlicheren Umgang wirbt.

Manche Reitvereine setzen die Bücher auch gern als Ehrenpreise für ihre Turniere ein. Da Geronimo sich nicht auf eine bestimmte Reitweise festlegt, erfreuen die Bücher Western- und Englischreiter gleichermaßen – vorausgesetzt, sie betrachten Pferde nicht als Sportgeräte, sondern als fühlendes Lebewesen, die fair behandelt werden wollen.

Die Bücher können in Buchhandlungen bestellt werden und sind bei den führenden Online-Buchhändlern (Amazon & Co) erhältlich. Hier ein paar Möglichkeiten zur Buchbestellung (Direktlinks) :

Libri.delesen.de Amazon.debuch24.debuecher.de mayersche.dethalia.debol.debod.de buch.de

Mehr Infos zu diesen beiden Pferdebüchern und weiteren Tierbüchern findet ihr auf www.lydia-albersmann.de

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen! 🙂
.

Advertisements